Johann Hansen und Günter Berg zu Ehrenmitgliedern ernannt

In diesem Jahr haben wir anlässlich ihrer 80-jährigen Geburtstage und vor allem ihres langjährigen Engagement für die Leichtathletik Johann Hansen und Günter Berg die Ehrenmitgliedschaft im Verein verliehen! Johann Hansen hat als aktiver Leichtathlet über mehrere Jahrzehnte den Namen der TSV Medelby bei Welt-, Europa-, Deutschen – und Landesmeisterschaften sprichwörtlich in viele Länder auf der Erde getragen. Dabei hat er diverse Meistertitel und Medaillen errungen. Günter Berg haben wir für sein ebenfalls schon über Jahrzehnte andauerndes Engagement als Kampfrichter und Helfer bei den Werfertagen in Medelby geehrt. Damit hat er zu dem Erfolg dieser Veranstaltungen beigetragen, die in ganz Schleswig-Holstein einen guten Namen hat.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Johann Hansen, ein Welt- und Europameister im TSV Medelby!

 

Mit Johann Hansen kann der TSV Medelby stolz darauf sein, einen Welt- und Europameister zu seinen Mitgliedern zählen zu dürfen!

Der im Februar 1938 auf der Fahretofter Tudenwarft geborene, und heute in Risum-Lindholm lebende Johann Hansen hat in den leichtathletischen Wurfdisziplinen mit Kugel, Diskus, Hammer und Speer neben diversen nationalen Titeln auch einige Welt- und Europameistertitel bei den Senioren errungen!

Obwohl er als 14-jähriger bei einem Schulsportfest in Leck ohne jedes Training im Kugelstoßen seine Konkurrenz deutlich hinter sich ließ, wurde seine Leidenschaft für die Wurfdisziplinen erst im für einen Sportler schon eher fortgeschrittenen Alter von 30 Jahren geweckt. Ab diesem Zeitpunkt beschäftigte er sich intensiver mit den Wurfgeräten.

So dauerte es dann weitere 12 Jahre, bis er als 44-jähriger erstmals an einer Senioreneuropameisterschaft in Straßburg teilnahm; damals noch mit durchschnittlichem Erfolg. Wichtiger als die Resultate war allerdings für ihn die Erfahrung, dass er am Wettkampf und an der Begegnung mit anderen Sportlern Spaß hatte! Er erfuhr dabei, dass Sport verbindet!  „Im Wettkampf ist man bisweilen erbitterter Gegner, doch anschließend folgen Kameradschaft und Freundschaft“ begründet der sympathische Friese dies.

In den letzten 29 Jahren hat er daher als „Weltenbummler“ in Sachen Leichtathletik  „gezwungenermaßen“ mittlerweile neben diversen europäischen Staaten auch die ganze Welt bereist. Nach seinen Worten wären er und seine Frau Irmgard, die ihn stets begleitet hat, sonst nie auf die Idee gekommen, diese ganzen Reisen rund um die Welt zu unternehmen! Bei Teilnahmen an Weltmeisterschaften u.a.in Puerto Rico, Japan, Südafrika, Australien, Frankreich, England und den USA errang er neben diversen Podestplätzen auch 4 Meistertitel: 2001 und 2005 im Werferfünfkampf, und 2008 (im  „zarten“ Alter von 70 Jahren!) im Hammerwurf und im Kugelstoßen!

Bei Europameisterschaften kommen zu 2 Meistertiteln (2007 im Diskuswurf und 2008 im Werferfünfkampf) ebenfalls unzählige Podestplätze! Eine randvolle Glasvitrine im Flur seines Hauses legt darüber ein deutliches Zeugnis ab!

All diese Reisen finanzierte Johann Hansen aus eigener Tasche! Weder der Schlewig-Holsteinische, noch der Deutsche Leichathletikverband haben ihn unterstützt! Auch eine Anerkennung seiner Leistungen durch diese Verbände hielt sich eher in Grenzen. Doch darüber lamentiert er keinesfalls, sondern setzt ruhig und sachlich dagegen, dass diese Reisen ja schließlich seine Entscheidung waren. Zudem rechtfertigten viel Spaß, viele schöne Erlebnisse und so manche daraus resultierende Freundschaft, wie etwa mit dem Inder Ejmar Singh, den Aufwand auf jeden Fall!

Im letzte Jahr musste er allerdings verletzungsbedingt die Teilnahme an der EM in Ungarn absagen. Trotzdem errang er 2010 bei den Landesmeisterschaften der Senioren 2 Titel (im Kugelstoßen und im Werferfünfkampf).

Unter der Vorraussetzung, dass es seine Gesundheit ihm ermöglicht, plant Johann Hansen für 2011 die Teilnahme an den Seniorenweltmeisterschaften in Sacramento (Kalifornien, USA). Dafür wünscht ihm der Vorstand des TSV Medelby Gesundheit und alles Gute!

Neben den vielen sportlichen Erfolgen, mit den Johann Hansen auch den Namen desTSV-Medelby weit in die Welt getragen hat, hat er sich auch tatkräftig für den Verein verdient gemacht! So hat er sich intensiv für die Leichtathletik im Verein eingesetzt und mit seinem Engagement maßgeblich zum Erfolg der vielen Werfertage der Senioren in Medelby beigetragen.

Als Anerkennung dieser Leistungen und für seinen Einsatz für den Verein wurde er vom Vorstand mit der Ehrennadel des TSV Medelby in Gold und Präsenten geehrt.

Im Namen des TSV Medelby wünscht der Vorstand dem ruhigen, sympathischen und vorbildlichen Sportler Johann Hansen für die Zukunft alles Gute; vor allem Gesundheit, Glück, sportlichen Erfolg und weiterhin Spaß an den Wettkämpfen und den Reisen.

 

J. Harenberg