Trimm-Dich-Pfad im Medelbyer Wald

Der TSV Medelby wird sich bei der Errichtung eines Trimm - Dich - Pfades im Medelbyer Wald gegenüber der Dänischen Schule engagieren, und somit den Vorschlag der Familie Achilles umsetzen. Anfang des Jahres fand dazu ein erstes Gespräch mit Manfred Achilles, Oliver de Vries und mir statt, in dem wir die weiteren Schritte zur Umsetzung des Projekts besprochen haben. Im Vorstand waren wir uns von Beginn an einig, dass wir dieses gute Projekt planen, umsetzen und nach der Aufstellung der Geräte weiter betreuen wollen. Es bietet eine zusätzliche Möglichkeit sportlicher Aktivitäten im Kirchspiel, die allen Einwohnern und Gästen (z.B. Campingplatz Mitte) jederzeit frei zur Verfügung stehen wird. Ende März hat die Medelbyer Gemeindevertretung einer Beschlussvorlage von Oliver de Vries (Vorsitzender des Sport-, Jugend-, Kultur- und Sozialausschuss) zugestimmt, und somit ihr Einverständnis zur Errichtung des Pfades auf ihrem Grund gegeben. Danach haben wir mit der konkreten Planung begonnen. Dabei gilt es noch zu bedenken, dass wir bei der Aufstellung der Geräte im Wald Flächen nutzen müssen, die einen möglichst geringen Flurschaden darstellen. Das muss auch mit dem Forstamt Untere Forstbehörde (Flensburg) abgesprochen werden. Eine erste Ermittlung der möglichen Kosten hat ergeben, dass ein zertifiziertes Gerät (geeignet für jung und alt) um 2.000 € kostet. In einem ersten Abschnitt möchten wir 5-6 Geräte aufstellen. Die sich daraus ergebende Summe von ca. 12.000 € übersteigt allerdings die finanziellen Möglichkeiten des TSV Medelby. Im Vorstand haben wir beschlossen, dass Projekt mit 2.500 € aus der Vereinskasse zu unterstützen. Für die restliche Summe haben wir und sehr intensiv auch Oliver de Vries Institutionen und Firmen im Kirchspiel gebeten, uns mit Spenden für dieses Projekt zu unterstützen. Bisher haben sich folgende Firmen mit Spenden in Höhe von insgesamt 10.500 € beteiligt: Bürgerwindpark im Kirchspiel Medelby,   Nord-Ostsee Sparkasse Flensburg,   Raiffeisenbank Handewitt,   Unternehmensgruppe Osterby,   Medelbyer Tiefbau,      BST Brandschutztechnik Lorenzen Medelby,   Nordgröön Medelby, Provinzialversicherung Medelby,   Tiefbau Björn Hansen Weesby,          H & S Bioenergie Weesby,   Familie Sporn,   Claus Thomsen Agrar-Rohstoffhandel Weesby,   Top Dog Heimtiernahrung,   Geiger Tief- und Straßenbau,   Baugeschäft Jürgensen & Voigt Schafflund,   Clausen Lager- und Handelskontor Medelby,   Holt & Nicolaisen Flensburg,     Abild Bauunternehmen Medelby,   Elektro Bernack Medelby,   Nielsen Bau Medelby. Zudem hat die Gemeindevertretung in Holt beschlossen, das Projekt mit 2.000 € zu unterstützen. Für diese sehr vielen und teils hohen Spenden bedanken wir uns recht herzlich! Aufgrund der Lieferfristen von ca. 6 Wochen hoffen wir, dass wir im August mit der Errichtung der Geräte beginnen können.

 

Am 11. August 2021 fand die verschobene Mitgliederversammlung des Vereins für das Jahr 2020 in der Mensa des Bildungscampus unter Corona-Bedingungen statt. Wohl auch aufgrund der Corona-Pandemie waren nur sehr wenige Mitglieder erschienen. Das vergangene Jahr war im Grunde von einer seit März fast durchgehend andauernden Unterbrechung des Sportbetriebs gekennzeichnet. Daher gab es nur sehr wenig über die Aktivitäten zu berichten. Aufgrund der Einschränkungen hatte der Vorstand entschieden, die Beiträge für das 3. und 4. Quartal des Jahres nur zur Hälfte einzuziehen. Dies wurde offensichtlich von den Mitgliedern gewürdigt, so dass es nur sehr wenige Austritte aus dem Verein gab. Im Bereich der HSG Schafflund-Medelby wurde im 2020 annähernd der komplette Spielbetrieb der Saison 2020/2021 eingestellt. Es besteht allerdings die Hoffnung, dass die kommende Saison 2021/2020 durchgeführt werden kann. Das gleiche gilt für den Fußball in der SG NORDAU. Hier gab es zwar noch vereinzelte Punktspiele, aber in der zweiten Jahreshälfte wurde der Punktspielbetrieb dann doch eingestellt. Mit strengen Corona-Auflagen konnte am 3. Oktober 2020 ein traditioneller Werfertag mit überregionaler Beteiligung im Werferzehnkampf unter Corona-Bedingungen von Uwe Cap durchgeführt werden. Uwe berichtet weiter, dass unser Leichtathlet Johann Hansen 2020 einen Landesmeistertitel in der Halle errungen hat. Die Freizeitgruppe Fußball konnte zumindest in den wenigen Zeiten draußen spielen, in denen dies unter Einhaltung von Hygiene- und Abstandsregeln zulässig war. Einen einzigen positiven Aspekt gab es in der Pandemie dann doch: Da der Trainings- und Spielbetrieb im Fußball annähernd eingestellt war, konnte sich der neu angelegte Platz an der Karrharder Straße in Ruhe gut entwickeln. Dies ist aber auch ein Verdienst von Matthias Münchow, der sich als Platzwart sehr bei der Entwicklung des Platzes engagiert, wofür der Vorstand ihm sehr dankbar ist. Der Vorstand des TSV dankt ausdrücklich allen Übungsleitern und den Verantwortlichen in den Spielgemeinschaften für ihre engagierte Arbeit! Laut des Kassenberichts von Thomas Trueson hatte der Verein am Ende des vergangenen Jahres 380 Mitglieder. Er konnte für das Jahr 2020 trotz der hohen Ausgaben für das Fußballfeld und die Mindereinnahmen durch die Beitragshalbierungen eine annehmbare Bilanz ziehen. Auf Antrag der Kassenprüfer wurde der Vorstand von der Versammlung einstimmig entlastet. Zur Wahl standen in diesem Jahr der 1. Vorsitzende, der Kassenwart, Kassenprüfer und Beisitzer. Ohne Gegenstimmen wurden - bei eigener Enthaltung - von der Versammlung gewählt:

1. Vorsitzender: Johannes Harenberg

Kassenwart: Thomas Trueson

Kassenprüfer: Simon Dyhr

Beisitzer: Wolfgang Jansen, Marco Berg, Sarah Ehlers

Björn Barth verzichtete auf eine erneute Amtszeit als Beisitzer. Der 1. Vorsitzenden bedankte sich bei ihm im Namen des Vorstands für die Tätigkeit im Vorstand und sein Engagement für den Verein. Die Versammlung wird um 21.45 Uhr beendet.

 

 

 

Aus gegebenen Anlass möchten wir auf die Anwendung der Hallenzeiten, wie sie im Hallenbelegungsplan angegeben sind, hinweisen:

Die jeweilige Aktivität beginnt zu der angegebenen Hallenzeit. Der Sport sollte dann auch zum Ende der Hallenzeit beendet sein, und die Sportler die Halle verlassen haben, damit die nachfolgende Gruppe dann auch rechtzeitig beginnen kann. Wir sind auch der Meinung, dass es unhöflich und unsportlich ist, wenn die ersten Sportler einer Sparte schon mehrere Minuten vor dem Beginn ihres Sports die Halle betreten, wodurch sie die vorherige Gruppe stören.

Das gehört sich einfach nicht!!

Wenn sich alle Mitglieder und Spartenleiter an diese Regelung halten, dann ist allen gedient, und es vereinfacht das Miteinander im Verein!

Der Vorstand des TSV Medelby

Am 5. September hat Sarah ihr Angebot BodyShape in der Sporthalle begonnen. Auf den Artikel in der Kirchspielzeitung und auf unserer Internetseite hatten sich über 30 Frauen im Altern von 16 bis 60 Jahren bei Sarah gemeldet und ihr Interesse bekundet. An den ersten beiden Trainingsabenden in der Halle nahmen um die 30 Frauen teil! Somit wurden die ersten beiden Sporteinheiten von Sarah überaus gut angenommen! Am Ende gab es jeweils ein sehr positives Feedback der Teilnehmerinnen für ihr Training und ihre Anleitungen zu den Übungen! Zudem waren alle mit viel Spaß und guter Laune bei der Sache. Von vielen wurde das neue Angebot sehr begrüßt! Für einige Frauen stellt es eine durchaus gute Alternative zu den Kursen in Fitnessstudios dar, zumal es hier vor Ort angeboten wird! Für zugezogene Frauen stellt es sich auch als eine gute Möglichkeit der Kontaktaufnahme mit anderen im Kirchspiel dar. Also genau das, was eines der Grundanliegen des TSV Medelby ist! Sarah war diejenige, die von sich aus auf den Vorstand zugekommen ist, und im Verein aktiv ein Sportangebot machen wollte. Dafür danken wir ihr recht herzlich! Offensichtlich hat sie mit BodyShape für Frauen eine Lücke in unseren Aktivitäten gefüllt!

Wöchentlich am Donnerstag in der Zeit von 19.00 bis 20.00 Uhr findet das Angebot statt.

Sarah

Es ist sehr wichtig, dass Eltern ihre Kinder beim Verein als Mitglied anmelden, auch wenn für die Familie schon eine Familienmitgliedschaft existiert. Für die Vereinsverwaltung und die Meldung an Sportverbände ist es unerlässlich, dass wir die Daten ALLER Mitglieder bekommen. Zudem sind nur gemeldete Mitglieder (also auch Kinder) über den Verein bei den sportlichen Aktivitäten versichert! Die Nachmeldung von weiteren Familienmitgliedern kann ganz einfach über eine weitere Beitrittserklärung geschehen. Das erneute Eintragen der Bankverbindungen ist dabei nicht notwendig, da diese ja in früheren Erklärungen angegeben wurden.

Aufwandsentschädigung für Übungsleiter wird erhöht

Der Vorstand  des TSV Medelby hat beschlossen, rückwirkend zum 01.01.2012 die Entschädigung auf 8,- € für Übungsleiter ohne Lizenz bzw. 10,- € für Übungsleiter mit Lizenz zu erhöhen.
Wir hoffen dadurch auch in Zukunft ausreichend Übungsleiter zu finden, um unseren Mitgliedern ein möglichst breites Spetrum zur sportlichen Freizeitgestaltung bieten zu können.

Wer unseren Mitgliedern zusätzlich zum jetzigen Angebot noch weitere Sportarten anbieten möchte darf sich gerne bei Johannes Harenberg (Tel.: 04605 1317) melden.

Im Rahmen der Initiative „Kein Kind ohne Sport!“ des Landessportverbandes unterstützt

und begleitet der TSV Medelby die Umsetzung des „Bildungspaketes“. Wir wollen mit der unbürokratischen Einlösung von „Bildungsgutscheinen“ dazu beitragen, Kindern aus finanzschwachen Familien die Teilnahme am Sport in unserem Verein zu ermöglichen.

Der Mitgliedsbeitrag für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren beträgt 4,00 € monatlich.Im Rahmen unserer Möglichkeiten stehen wir interessierten und berechtigten Familien gerne beratend zur Seite.

Natürlich können Sie davon ausgehen, dass dies und die Abrechnung der Bildungsgutscheine streng vertraulich gehandhabt wird!!

Im Interesse Ihrer Kinder bitte ich Sie, nutzen Sie die sich bietenden Möglichkeiten und / oder nehmen Sie Kontakt zu mir auf:

Johannes Harenberg, 1. Vorsitzender, Tel.: 04605 / 1317

Weitere Informationen finden Sie auch auf den Seiten des Kreissportverbandes SL-FL

(www.ksvsl-fl.de) und des Landessportverbandes Schleswig-Holstein (www.lsv-sh.de).

J. Harenberg

Wir weisen unsere Mitglieder darauf hin, dass die fälligen Mitgliedsbeiträge quartalsmäßig

zum 15.02, 15.05, 15.08 und 15.11. per SEPA-Basis-Lastschrift eingezogen werden.

Der Vorstand